Drei kleine Schweinchen

Drei kleine SchweinchenEs waren einmal drei kleine Schweinchen. Die spielten am liebsten Verstecken. Bis eines Tages der Wolf kommt. Er hat Hunger und sucht etwas zu fressen. Und wenn der Wolf an Essen denkt hat er vor allem Schwein im Sinn. Er sucht und sucht und kann kein Schwein finden. Aber er hat alles durcheinandergebracht und die Schweinchen wissen jetzt Bescheid. Sie müssen sich schützen. Sie brauchen ein Haus. Jeder baut, wie er kann. Häuser werden durch die Luft gewirbelt und kaputtgemacht und Scheinchen durchgeschüttelt. Es wird gehustet und gepustet und am Ende geht doch noch alles gut aus. Die Schweinchen feiern ihr stabiles Steinhaus und der Wolf zerplatzt. Eine witzig turbulente Neuinszenierung des Puppentheaterklassikers in einem farbenfrohen Bühnenbild aus großen und kleinen Bausteinen.

Ausstattung und Spiel: Inga Hartmann | Regie: Kerstin Reichelt
Für Zuschauer ab 3 Jahren. Spieldauer ca. 45 Minuten.

Inga Krimmelmokel und ihr Team